EnglishDeutsch
Mittwoch, 24. Mai 2017
Anspruch und erforderliche Vorkenntnisse

Grün - Einsteiger: Flachwasser bis WW 1-2 - 

Keine Vorerfahrung notwendig, aber auch geeignet für Paddler mit Flachwasser-/Wanderpaddelerfahrung sowie alle, die Ihre Grundtechniken wieder auffrischen wollen bzw. mehr Vertrauen in Ihre Fähigkeiten entwickeln wollen.

Blau - Geübte anfänger: WW 1-2+ - 

Einige einfache vorkenntnisse auf flachwasser (vorwärts und rückwärtspaddeln auf flachwasser, drehen des kajaks) oder erste, leichte erfahrungen in ww 1-2 sind von vorteil, aber nicht unabdingbare voraussetzung.

Rot - Aufbaukurse für Fortgeschrittene (WW 2-3+) - 

Voraussetzung sind Übung in WW 1-2 und die Kenntnis und Anwendung von Basistechniken wie Vorwärts-/Rückwärtsschläge, Bogenschläge, Kehrwasserfahren, Seilfähre in diesem Schwierigkeitsbereich. 

Schwarz - für Erfahrene von WW 3 bis 4+, bei einigen geführten Touren gelegentlich bis WW 5 möglich (wie im Tourenprofil beschrieben) - 

Beherrschen des 3. Schwierigkeitsgrades (d.h. selbständige Routenfindung ohne Vorfahrer und paddeltechnisch sichere Befahrung). 

Erste Erfahrungen in Wildwasser bis 4 von Vorteil, aber nicht unbedingt Voraussetzung 

(Ausnahme Kurse deklariert bis WW 5!). 

Beherrschen der Eskimorolle (auf zumindest einer Seite) empfehlenswert, für einige Kurse/Führungsfahrten Voraussetzung.

*Sie sind unsicher über Ihren derzeitigen Könnensstand bzw. Ihnen ist unklar ist, ob Ihre bisherige Erfahrung für eine bestimmte Kursstufe/Führungsfahrt ausreicht? Oder Sie wollen einfach mehr über das Zielgebiet mit seinen Flüssen und der Umgebung wissen? 

Dann fragen Sie uns einfach. Wir beraten sehr gerne mit Ihnen, welche Kurse/Führungsfahrten am besten Ihren Zielen, Wünschen und Vorkenntnissen entsprechen.

Feedback

'"Traveling through Bosnia/Herzegovina, Montenegro & Croatia was an adventure from beginning to end. We were the only paddlers on some beautiful & remote rivers, wild camp sites in awesome surroundings with the highlight being the 2-day trip through the Tara Gorge. A unique experience. Thank you TAK." June 2011

"Learning to paddle with Thomas Ahlers has been a great experience, on some stunning rivers, between some beautiful mountains and over a few seasons he has built my paddling skills, knowledge, confidence and enjoyment... and only 3 swims/capsizes throughout! I would receommend TA Kayaking to anyone wishing to get away from it all and experience outdoor adventure activities in nature in the truest sense." Miranda, June 2012

If you have paddled with Thomas Ahlers Kayaking and would like to write a testimonial/feedback please send it via our contact page. Cheers!

Teilnahmebedinungen und Hinweise
Rules & Recommendations
Verpflegung und Übernachtung

Übernachtung - Camping oder eine lokale Pension/Gasthof/Hotel sind die üblichen Unterkünfte auf den Kursen oder Führungsfahrten.

Campingpreise variieren zwischen 10,-- und 15,-- Euro/pP/Nacht je nach Kursgebiet.

Auf einigen geführten Touren, die in sehr abgelegene und einsame Gebiete führen, ist unter Umständen gelegentliches Wildcampen erforderlich (in der Tourbeschreibung erwähnt!). Hier führen wir alles Notwendige für eine Übernachtung bei uns und nehmen alles wieder mit, wenn wir das Gebiet verlassen.

Verpflegung - Frühstück und Mittagssnack ist von jedem Teilnehmer selber mitzubringen. Auf einigen Kursen bieten wir nach Abstimmung mit den Teilnehmern ein Camping Abendessen für 5,-- bis 7,-- Euro/pP/Essen an. Dies ist schmackhaftes und gesundes Outdoorkochen, dass in der Vorbereitung gerne Hilfe aus der Gruppe annimmt. Schneiden, schälen oder spülen, wenn nach einem intensiven Paddeltag dafür noch etwas Energie vorhanden ist. Alternativ kann natürlich jeder seine eigene Mahlzeit zubereiten oder auswärts essen. 

Dies wird im Vorfeld der Kurse mit den Teilnehmern abgestimmt.

Wenn der Partner nicht paddelt...

Ob Sie es glauben oder nicht, auch als nicht paddelnde Begleitperson können Sie während eines Kurses oder einer Führungsfahrt viel Spass haben... unsere Zielgebiete liegen immer inmitten wunderschöner Natur und haben interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten, gerade in den kulturell und stilistisch oft einzigartigen kleinen Dörfern entlang der Flüsse. Oft kann auf Pfaden dem Fluss gefolgt werden, um das Tal zu erkunden oder die Paddler bei ihrem Abenteuer zu beobachten. Oder Wanderwege in die Berge, zu Wasserfällen, Rafting, Klettersteige und Klettern, erholsames Sonnenbaden am Flussufer, Seilbahnen auf berühmte Aussichtsberge, Mountainbiking und vieles mehr. 

Wenn Ihr Partner/Familie Nichtpaddler sind, können Sie uns gerne nach Empfehlungen für Aktivitäten abseits des Paddelns fragen. Wir unterstützen Sie hier... und am Abend sitzen Paddler und Nichtpaddler alle gemeinsam am Lagerfeuer beim Essen und berichten von ihren Entdeckungen und Abenteuern.

 

 

 

Finden Sie uns auf Facebook  

 

Copyright 2017 by DotNetNuke Corporation ::Nutzungsbedingungen::Datenschutzerklärung